Hygiene- und Abstandsregeln Hallenbad

Abstands- und Hygieneregeln sowie allgemeine Informationen für das Hallenbad Friedrichsthal

  1. Badegäste mit Symptomen einer Atemwegsinfektion dürfen das Hallenbad nicht betreten.
  2. Es gilt die bundesweit verbindliche 3G-Regel.
    Einlass ins Bad und in den Saunabereich erhalten nur Personen, die geimpft, genesen oder getestet sind.
    Ein negativer Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein. Ein PCR-Test hat eine Gültigkeit von 48 Stunden. Die Testpflicht gilt auch für Kinder ab 6 Jahren. Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig getestet werden, sind von der Vorlage eines Nachweises ausgenommen.
  3. Ab dem 01. Oktober 2021 darf das Hallenbad – unter Maßgabe der Abstandswahrung – wieder in der Normbelastung betrieben werden. Im Hallenbad (einschließlich Saunabereich) dürfen sich zeitgleich maximal 100 Personen aufhalten. Der Saunabereich darf maximal von 15 Saunagästen genutzt werden. Die Anzahl der Badegäste, die sich aktuell im Hallenbad befinden, wird weiterhin unter: www.stadtbad-friedrichsthal.de angezeigt oder kann unter Tel.: 06897/84 24 12 erfragt werden. Es ist keine Reservierung per Online-Ticket notwendig.
  4. Kinder bis zur Vollendung des 10. Lebensjahres dürfen nur in Begleitung einer erwachsenen Person das Bad aufsuchen. Es gilt die Aufsichtspflicht der Eltern.
  5. Zur Kontaktrückverfolgung mit dem Gesundheitsamt dient die Luca-App. Ist dies nicht möglich, erfolgt die Kontaktnachverfolgung mittels Kontaktformular. Die Daten werden an der Kasse erfasst und für 4 Wochen sicher aufbewahrt und anschließend vernichtet. Nutzen Sie hierfür auch das Formular Besuchernachweis“ unter www.stadtbad-friedrichsthal.de
  6. Vor Betreten des Bades müssen sich die Badegäste die Hände desinfizieren. Tun Sie dies bitte auch mehrmals während Ihres Aufenthaltes an den ausgewiesenen Stellen. 
  7. Der Mindestabstand von 1,50 Metern ist gemäß der jeweils aktuellen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie überall einzuhalten. Im Eingangsbereich ist zusätzlich ein Mund-Nase-Schutz zu tragen.
  8. Befolgen Sie bitte die Anweisungen/Durchsagen des Badpersonals und beachten Sie bitte die Hinweisschilder bezüglich der Benutzung der Garderobenschränke und der jeweils zulässigen Anzahl an Duschmöglichkeiten sowie zu den sonstigen Begrenzungen der Personenanzahl.
  9. Im Schwimmerbecken werden als Orientierungshilfe zur Abstandswahrung Schwimmleinen gezogen. Beachten Sie bitte auch die Hinweise zu der zulässigen Personenanzahl in den Becken.
  10. Die Saunakabinen können nur von einer begrenzten Personenanzahl genutzt werden. Beachten Sie bitte die zusätzlichen Aushänge.
  11. Die Haartrockner sind in Betrieb.
  12. Es gilt die beschlossene Entgeltordnung vom 02. Januar 2014. Der Eintritt wird weiterhin bar an der Kasse gezahlt.
  13. Zusätzliche Hinweise, eine Ergänzung der Haus- und Badeordnung sowie die Öffnungszeiten und die Entgeltordnung sind unter www.stadtbad-friedrichsthal.de veröffentlicht bzw. sind im Bad ausgehängt.

Bitte tragen Sie eigenverantwortlich mit zu einem geregelten Badebetrieb bei und halten Sie sich an die Abstands- und Hygieneregeln!

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt im Hallenbad Friedrichsthal.

Stadt Friedrichsthal
Christian Jung
Bürgermeister