Höhere Kapazitäten im Hallenbad Friedrichsthal

PXL_20210913_064542370
Durch die von der Landesregierung beschlossenen weitgehenden Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie konnten die möglichen Besucherzahlen im Hallenbad Friedrichsthal ebenfalls angepasst werden.

Die bisherige zulässige Maximalauslastung von 55 Personen wurde auf 100 Personen erhöht. Die Auslastung der Sauna wurde auf nun 15 Personen erweitert.

Es gilt weiterhin die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) sowie die bekannte Kontaktnachverfolgung per Luca-App oder Kontaktformular. Im Eingangs- und Kassenbereich ist weiterhin eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen sowie Händedesinfektion zu nutzen.

Die Regeln gelten ab dem 8. Oktober 2021.

Mit dieser Anpassung trägt der Bäderbetrieb der aktuell stabilen Infektionslage im Saarland Rechnung und ermöglicht es Bürgerinnen und Bürgern, leichter Zugang zum Stadtbad zu haben. Die Stadtverwaltung und der Bäderbetrieb bitten alle Badegäste, eigenverantwortlich Abstände und Hygienevorschriften zu befolgen, um einen dauerhaften und störungsfreien Badebetrieb zu gewährleisten. 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß im Hallenbad Friedrichsthal!